Mietermagazin – auch online

Mietermagazin – auch online

KOnzept · Text · Grafikdesign

Sind Mieterzeitungen noch zeitgemäß? Eine aktuelle Untersuchung für den GDW ergab, dass nach wie vor drei Viertel aller Mieter die Mietermagazine lesen. Die Menschen lieben Geschichten – erst recht, wenn sie aus ihrer Nachbarschaft stammen. Und während man online eher schnelle Informationen sucht, wird in Printprodukten länger gelesen.

Mieterzeitungen sind also eine gute Chance, die Mieter/Mitglieder aktiv anzusprechen. Schließlich nimmt der Mieter sonst nur Kontakt auf, wenn es „brennt“ oder „tropft“.

Mieterzeitung der TAG Wohnen
Mietermagazin Text und Gestaltung
Mieterjournal Text und Gestaltung

In der Regel stimmen wir mit unserem Kunden die Redaktionsthemen im Vorfeld ab. Konkrete unternehmensbezogene Berichte werden meist von den Mitarbeitern stichpunktartig zugearbeitet – ebenso regionales Bildmaterial.

Mietermagazin GrafikdesignMieterzeitung Storytelling und Grafikdesign

Wir sammeln die Zuarbeiten, ergänzen über eigene Recherchen und mit Sonderthemen und bringen das Ganze sprachlich und optisch in Form.

Mietermagazin Komplett Betreuung
Redaktion für Mietermagazin

Die Mieterzeitungen sollten auf keinen Fall einfach nur Pressespiegel sein, sondern emotionale Geschichten und Mehrwerte bieten, wie Tipps, Unterhaltung, Inspiration. Deshalb reichern wir die Mieterzeitung zum Beispiel mit Storys aus der Nachbarschaft, Kinderrätseln, Einrichtungstipps, Computertricks oder regionalen Empfehlungen an.

Mieterjournal für Immobilienkonzern, Kinderseite
Redaktion Ideen für Beiträge in Mietermagazin
Mieterzeitung zum Online-Schmökern

So schön Kundenmagazine auch sein mögen – zunehmend gilt es Printmagazine mit Online-Angeboten, Blogs und Newslettern zu vernetzen. Lassen Sie uns über passende Lösungen für Ihre Kommunikation reden!

Lassen Sie uns anfangen!

Jetzt sind Sie schon mal hier – schildern Sie uns einfach Ihre Wünsche! Stellen Sie jetzt die Weichen für Vollvermietung, glückliche Mieter, einen modernen Unternehmensauftritt oder einfach mal neue Ideen bei optimalem Budgeteinsatz …

Los Gehts